Pflanzen bestimmen

Per Foto-Upload können Gartenbesitzer nun ihnen unbekannte Pflanzen mit einem Klick identifizieren.

Pflanzenbestimmung leicht gemacht

Schafgarbe oder Schierling, Ranunkeln oder Rosen? Manche Pflanzen und Blumen erkennt man nicht immer auf den ersten Blick. Die richtige Zuordnung kann ohne Expertenwissen schnell zur Herausforderung werden. Also was tun, wenn man seinen grünen Schützling bei bestem Willen nicht zuordnen kann? Pflanzenfreunden hilft dabei die neue Foto-Funktion der Gardena smart App. Nutzer können einfach zwischen einem und fünf Bildern hochladen und die App zeigt die besten Treffer direkt an – einfacher geht es kaum. Das sorgt nicht nur für Klarheit, sondern hilft auch mit zusätzlichen Informationen bei der optimalen Versorgung.

Gardena smart App

Dank der Gardena smart App haben Gartenbesitzer ihre automatische Bewässerung oder Mähroboter stets im Blick und können sie beliebig steuern – von zu Hause und unterwegs. Als kostenfreie Zusatzfunktion bietet Gardena seinen Kunden bereits eine umfassende und übersichtliche Pflanzenbibliothek mit mehr als 4.500 Arten, die dem Nutzer hilft, seine Pflanzen optimal zu versorgen. Die Informationen reichen von Licht- und Feuchtigkeitsbedarf bis zur idealen Bodenbeschaffenheit.

Gardena smart App in App Store Gardena smart App in Google Play