Beste Wasch- und Trockner-Sets

Alles, was Sie über den Kauf einer Waschmaschine und eines Trockners wissen müssen

Wenn Sie jemals einer Armee schmutziger T-Shirts, Socken und Handtücher aus einem Wäschekorb begegnet sind, wissen Sie, welche entmutigende Aufgabe Wäsche sein kann. Glücklicherweise haben Sie einen Verbündeten in Ihrer Waschmaschine und Ihrem Trockner, und die richtigen Maschinen können die Aufgabe bewältigen und jeden Schmutzfleck und jede Geruchsspur entfernen. Sie sparen Zeit und haben frische, saubere Kleidung bereit, die gefaltet und ordentlich in Schränke und Schubladen gesteckt werden kann. Wenn sich Ihre Maschine jedoch im Fritz befindet, kann dies zu Chaos in Ihrem Tagesablauf führen.

Top Wasch- und Trocknersets 2020

Für den Kauf eines Wasch- und Trocknersets entscheiden, werden Sie möglicherweise von allen verfügbaren Optionen überwältigt sein, darunter Toplader, Frontlader, stapelbare, intelligente Geräte oder All-in-One-Waschmaschinen und -Trockner. Jedes von ihnen enthält eine Liste mit Vor- und Nachteilen, sodass es klug ist, den richtigen Typ für Ihren Haushalt auszuwählen. Bei Trocknern müssen Sie sich entscheiden, ob Sie nach einem Modell suchen, das mit Strom oder Erdgas betrieben wird, und manchmal lässt die Einrichtung Ihres Hauses möglicherweise nur das eine oder andere zu.

Bei der Entscheidung, welche Art von Waschmaschine und Trockner Sie kaufen möchten, sollten Sie als Erstes berücksichtigen, wie viel Wäsche Sie normalerweise in einer Woche waschen, da eine Maschine mit geringerer Kapazität häufigere Ladungen bedeuten kann, die mehr Wasser und Energie verbrauchen.

Eigenschaften einer Waschmaschine

Kapazität der Waschmaschine: Da eine Überfüllung Ihrer Waschmaschine dazu führt, dass die Kleidung nicht so sauber wird, wie sie sollte, und eine Unterfüllung eine Verschwendung von Wasser und Energie bedeutet, sollten Sie eine Waschmaschine mit einer Kapazität finden, die Ihrer durchschnittlichen Ladegröße entspricht. Die Kapazität wird normalerweise in Kubikfuß gemessen und eine Standardwaschmaschine hat typischerweise eine Trommel mit 100 bis 115 Liter Raum. Kompakte Unterlegscheiben haben einen Platzbedarf von bis zu 70 Liter, und Frontlader-Unterlegscheiben mit hoher Kapazität können bis zu 170 Liter Platz haben.

Da Sie möglicherweise nicht wissen, wie viele Kubikfuß Platz Ihre Wäscheladung einnimmt, denken Sie daran, dass eine Waschmaschine mit einer Kapazität von 100 bis 115 Liter normalerweise bis zu 5,5kg Wäsche waschen kann. Bei Unterlegscheiben mit kleinerer oder größerer Kapazität nach oben oder unten einstellen.

Bewegung: Jede Waschmaschine ist auf Bewegung angewiesen, um Kleidung zu reinigen und Schmutz zu lösen. Wenn Sie in die Waschmaschine schauen, finden Sie verschiedene Arten von Rührwerken. In einer Frontlader-Waschmaschine sehen Sie eine große Trommel mit kleinen Rippen, die von allen Seiten hervorstehen. Diese flachen Paddel sorgen in Kombination mit dem Drehen der Trommel für sanftes Rühren, was die Langlebigkeit von Kleidungsstücken verbessert. Dieses sanftere Rühren bedeutet jedoch auch längere Zykluszeiten, um sicherzustellen, dass die Kleidung sauber ist. In einer Toplader-Waschmaschine wird der bekannte Anblick eines hohen Mittelrührwerks zunehmend durch eine Laufradplatte am Boden der Waschwanne ersetzt, die eine ähnliche Aktion ausführt und dabei weniger Platz beansprucht.

Typische Toplader mit dem hohen Rührwerk sollen die Langlebigkeit von Kleidungsstücken verkürzen und die Fähigkeit beeinträchtigen, größere, sperrigere Gegenstände wie eine Bettdecke zu waschen.

Zyklen: Während alle Waschmaschinen grundlegende Zyklen haben, um den täglichen Wäschebedarf zu decken, bieten einige Maschinen spezielle Zyklen für übergroße Gegenstände wie Bettdecken oder zum Händewaschen gekennzeichnete Gegenstände. Eine weitere beliebte Option, die bei vielen Frontlader-Waschmaschinen und einigen Toplader-Waschmaschinen zum Einsatz kommt, ist ein Desinfektionszyklus, bei dem bis zu 99,9 Prozent der Bakterien mit hoher Hitze abgetötet werden - ideal für schmutzige Geschirrtücher oder Haustierbettwäsche.

Trommelmaterial der Waschmaschine: Da Ihre Kleidung in einer Maschine gewaschen und gewirbelt wird, möchten Sie sicher sein, dass nichts am Stoff Ihrer Lieblingsbluse hängen bleibt. Edelstahlwannen gelten als die glatteste und langlebigste Wahl für Waschmaschinentrommeln. Sie sind häufig in hochwertigen Waschmaschinen enthalten.

Porzellan-emaillierte Stahlwannen sind ebenfalls beliebt und kosten weniger, aber im Laufe der Zeit kann das Porzellan-Finish abplatzen oder sich abnutzen, sodass freiliegender Stahl zurückbleibt, der rosten und Flecken oder Kleidungsstücke verursachen kann. Weniger verbreitet, aber manchmal in Maschinen mit niedriger oder mittlerer Reichweite verwendet, sind Hochleistungswaschbecken aus Kunststoff. Obwohl sie langlebig genug sind, um viele Jahre zu halten, sind sie möglicherweise nicht für schnelle Schleuderzyklen geeignet und können raue Stellen entwickeln, an denen sich mit der Zeit Kleidung verfangen kann.

Tipp: Hier finden Sie die Waschmaschinen Ersatzteile.

Eigenschaften eines Trockners

Gas, Wärmepumpe oder Strom: Um die heiße Luft zu liefern, die zum gründlichen Trocknen Ihrer Kleidung benötigt wird, benötigen Sie einen Trockner mit einer Heizung, die mit Erdgas betrieben oder mit Strom betrieben wird.

Verfügt Ihre Waschküche über eine Erdgasleitung, an die Sie auch einen Trockner anschließen können? Wenn nicht, müssen Sie einen installieren, wenn Sie die Effizienz eines Gastrockners erreichen möchten. Ein Gastrockner kostet anfangs mehr - insbesondere, wenn Sie für die Installation einer Gasleitung bezahlen müssen und möglicherweise zusätzliche Gebühren anfallen, wenn ein Gastrockner während der Lieferung angeschlossen wird. Diese Art von Trockner ist jedoch im Allgemeinen in der Lage, Kleidung schneller zu trocknen, und der Betrieb kann weniger kosten - abhängig von den Kosten für Versorgungsunternehmen in Ihrer Region.

Elektrische Trockner benötigen keine separate Gasleitung - schließen Sie sie einfach an und sie ist betriebsbereit. Sie werden im Allgemeinen feststellen, dass elektrische Trockner etwa 100 € weniger kosten als ihre gasförmigen Gegenstücke. Sie haben jedoch typischerweise längere Trocknungszeiten, was langfristig einen höheren Energieverbrauch und höhere Kosten bedeutet.

Kapazität des Trockners: Stellen Sie sicher, dass Sie einen Trockner haben, der für die Kapazität Ihrer Waschmaschine geeignet ist. Wenn nicht, haben Sie eine Ladung feuchter Kleidung zum Trocknen bereit und können nur einen Teil davon in Ihren Trockner passen! Als Faustregel galt früher, einen Trockner mit dem doppelten Hubraum der Waschmaschine zu finden. Eine höhere Effizienz bei der Trocknerleistung bedeutet jedoch, dass Sie sich nicht strikt an diese Formel halten müssen. Wenn Sie jedoch eine Waschmaschine mit einem Hubraum von 100 bis 115 Litern haben, suchen Sie nach einem Trockner mit mindestens 200 Liter Trockenraum. Dies bietet auch genügend Platz zum Trocknen größerer Gegenstände wie Queen- oder King-Size-Bettdecken.

Tipp: Hier finden Sie die Trockner Ersatzteile.