Beste Küchenmesser 2021

Die beste Messersets, Santoku, Gemüse- und Brotmesser

Bleiben Sie scharf mit den besten Messersets, Santoku (eine japanische Klingenform für ein Allzweckküchenmesser), Gemüse- und Brotmesser.

Möchten Sie Ihre Kochkünste verbessern? Sehen Sie sich unseren Ratgeber zum Kauf der besten Küchenmesser an

Wenn Sie es satt haben, Ihr Obst und Gemüse plattzudrücken, ist unsere Auswahl der besten Küchenmesser hier, um Sie vor dem Kampf zu bewahren. Sie wissen, dass es Zeit für neue Messer ist, wenn Sie sich, obwohl sie zu Tode geschärft sind, jedes Mal, wenn Sie versuchen, eine Zwiebel anzugreifen, sich durch das Fleisch sägen oder sich fast die Finger abhacken. Aber woher wissen Sie bei einer Vielzahl von Stilen und Preisschildern, wo Sie bei der Suche nach Ihrem neuen Messer beginnen sollen?

So wählen Sie die besten Küchenmesser für Sie aus - Küchenmesser einzeln oder im Set kaufen?

Wenn Sie nur ein oder zwei Ihrer Messer austauschen müssen, oder wenn Sie der Koch sind, der sowieso nur mit ein paar Messern fertig wird, müssen Sie nicht auf ein Set spritzen. Ersetzen Sie jedoch nicht automatisch Gleiches durch Gleiches, indem Sie beispielsweise ein altes Gemüsemesser gegen ein neues austauschen und so weiter. Sehen Sie sich unseren Leitfaden zu den Messertypen unten an, um zu sehen, ob beispielsweise ein Santoku- oder Kochmesser Ihren Bedürfnissen besser entspricht als das, was Sie in der Vergangenheit gewohnt sind.

Auf der anderen Seite, wenn alle Ihre Messer es haben und / oder Sie eine große Auswahl an Messern für unterschiedliche Aufgaben mögen, ziehen Sie ein Set in Betracht – viele davon werden mit einem praktischen Block zur Aufbewahrung geliefert.

Welche Arten von Messern gibt es?

Küchenmesser werden nach Form und Größe kategorisiert, wobei bestimmte Optionen für bestimmte Aufgaben am besten geeignet sind. Dies sind die Haupttypen:

Gemüsemesser: Dieses kleine Messer, auch Schälmesser genannt, eignet sich gut für detaillierte Arbeiten wie das Aussäen von Chilis und das Trimmen von Rosenkohl.

Schälmesser: Normalerweise ein kleineres Messer, das zum täglichen Gemüseschälen und Schälen von Obst verwendet werden kann

Gezahntes Messer: Dieses kleine Messer, auch Tomatenmesser genannt, kann Ihnen dabei helfen, ultradünne Scheiben von einer Tomate zu erhalten und Zitrusfrüchte zu schälen. Die gezackte Kante sorgt dafür, dass es greift, wenn es durch Obst oder Gemüse schneidet.

Brotmesser: Die lange Klinge mit Wellenschliff dient zum Durchschneiden von Brotlaiben, ohne das Brot zu zerreißen oder zu zerquetschen.

Kochmesser: Dieses Allzweckmesser ist auch als Kochmesser bekannt und wurde für eine Reihe von Aufgaben entwickelt, vom Schneiden von rohem Fleisch und hartem Gemüse bis zum Hacken von Kräutern. Sie sind mit Klingen von 15 cm bis 36 cm erhältlich.

Santokumesser: Diese Messer im japanischen Stil, die zum Schneiden, Würfeln und Hacken gemacht sind, liegen voll im Trend. Sie unterscheiden sich vom Kochmesser dadurch, dass sie ein stumpfes, nicht spitzes Ende haben und die Vertiefungen an der Klinge sorgen dafür, dass Sie dünne Scheiben erhalten, ohne dass Lebensmittel daran kleben bleiben.