0
Ersatzteile-Shop Verbinder/Kabel-Shop Reparaturservice Druckerzubehör
Warenkorb
0

So halten Sie Ihre Spülmaschine sauber

Über die normale Wartung hinaus, die in Ihrer Bedienungsanleitung beschrieben wird, müssen manchmal Geschirrspüler gereinigt werden. Sie wissen, es ist Zeit zu reinigen, wenn Ihre Spülmaschine:

  • Beginnt, seine Wirksamkeit zu verlieren
  • Erhält Kalzium-Flecken aus hartem Wasser
  • Verleiht all Ihren Gerichten einen Geruch oder eine zwiebelartige Essenz, weil Sie eine Glasschale gewaschen haben, in der eine halb gebrauchte rohe Zwiebel aufbewahrt wurde
  • Entwickelt Schimmel

Für Zeiten, in denen das Gerät nicht wie gewohnt gereinigt wird, benötigt es:handelsüblichem Edelstahlspray gereinigt werden.

  • Essig-Behandlung
  • Backpulver-Behandlung
  • Beide zusammen

Füllen Sie einfach eine Kaffeetasse voll Essig oder mit Backpulver oder einer von beiden in das obere Rack und fahren Sie mit einem normalen Zyklus ohne weiteres Geschirr in der Einheit. Du Spülmaschinen wirst wieder sein altes Ich sein.

Calciumähnliche Kalkablagerungen

Für kalziumähnliche Kalkablagerungen aus hartem Wasser, verwenden Sie pulverisierte Limonadenmischung oder orangefarbenen Tang anstelle von Geschirrspülmittel und führen Sie eine leere Ladung auf normalen Zyklus. Die Zitronensäure geht zur Arbeit und tut was eine Woche des Scheuerns nicht tut.

Faule Gerüche

Für Gerüche, wie Zwiebeln, die alle Ihre "sauberen" Gerichte durchdringen, verwenden Sie eine normale Menge Ihres normalen Reinigungsmittels, fügen Sie zwei Tassen Essig an der Basis der Einheit hinzu und fahren Sie mit einem normalen Zyklus.

Tipp: Verwenden Sie niemals chlorhaltige Reinigungsmittel auf Edelstahl-Geschirrspülerabdeckungen.

Brauchen Sie Geschirrspüler Ersatzteile?