0
Ersatzteile-Shop Verbinder/Kabel-Shop Reparaturservice Druckerzubehör
Warenkorb
0

7 Tipps, um Ihre Maschine besser arbeiten zu lassen

Ihre Spülmaschine ist eine der zeitsparendsten Haushaltsgeräte in Ihrem Haus, aber es gibt noch ein paar Dinge, die Sie tun können, damit es noch besser funktioniert. Der erste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass Ihr Gerät in der Top-Form ist, indem Sie es entkalken - a.ka.a. Dadurch wird Ihr Geschirr nicht nur sauberer, sondern es wird auch verhindert, dass Ihr Gerät zu einer Jauchegrube von Bakterien, Pilzen, schwarzer Hefe und sogar Schimmel wird. Jawohl. Befüllen Sie zuerst die folgenden Gegenstände und gehen Sie dann zur Arbeit.

Was Sie brauchen:

  • Essig
  • Geschirrspülmittel
  • Zahnbürste
  • Kabel

1. Entkalken Sie jeden Monat mit Essig

So wie Sie eine Kaffeekanne entkalken, müssen Sie auch Ihre Geschirrspülmaschine entsorgen. Wir empfehlen, einen großen Glasmessbecher mit zwei Tassen Essig auf das obere Gestell zu stellen und dann wie gewohnt die Maschine laufen zu lassen - kein Spülmittel, keine Hitzetrocknung . Der Essig vermischt sich mit dem Wasser, während es zirkuliert, wodurch Ihr Gerät gründlich gereinigt wird.

2 Reinigen Sie die Löcher des Sprüharms mit Draht

Während das Entkalken mit Essig helfen kann, diese kleinen Öffnungen freizulegen, erfordern hartnäckige Rückstände einen zusätzlichen Druck. Verwenden Sie einen stabilen Draht, wie Sie Bilderrahmen aufhängen, um sie zu entfernen. Dann entfernen Sie alle Verunreinigungen aus Ihrem Gerät auf der Unterseite. Wenn Sie schon dabei sind, nehmen Sie den Utensilienhalter und die Racks ab und wischen Sie diese von allen festsitzenden Essensbissen ab.

3. Verwenden Sie eine Zahnbürste, um Gunk zu erreichen

Werfen Sie diese gebrauchte Zahnbürste nicht in den Müll - sie sind eines der besten Reinigungsgeräte für Ihre Spülmaschine. Verwende das borstige Ende, um den Aufbau zu entfernen und die Spalten in deinem Filter zu navigieren.

4. Führen Sie das Waschbecken vorher aus

Experten empfehlen, Ihre Spüle vor dem Beginn eines Zyklus einzuschalten, um das kalte Wasser aus Ihrer Leitung zu entfernen: So wird sichergestellt, dass heißes Wasser in den Geschirrspüler gelangt und dass Sie die beste Reinigung erhalten.

5. Bleiben Sie organisiert mit Etiketten

Ende der Spülmaschine Verwirrung für immer mit diesen magnetischen DIY-Etiketten. Auf diese Weise wird die ganze Familie wissen, wann das Innere schmutzig ist und wann es sauber ist - und sie können anfangen zu entladen, ohne dass Sie fragen müssen!

6. Entladen Sie zuerst das untere Gestell

Dadurch wird verhindert, dass Wasser, das in Tassen oder Untertassen auf dem oberen Rost sitzt, herunterläuft und Ihre getrockneten Speisen wieder nass werden.

7. Reinigen Sie mehr als nur Geschirr

Sie können die "erwärmte trockene" Einstellung verwenden, um Bakterien und Schimmel auf Ihren Schwämmen zu töten, werfen Sie Plastikspielzeug Ihres Kindes (wie Legos oder Barbies) vor einem Spieldatum, um sie von Keimen und so viel mehr zu befreien.

TIPP: Brauchen Sie Geschirrspüler Ersatzteile?